Mittwoch, 22. Juni 2016

mmal: Cannot read cameara info, keeping the defaults for OV5647

If you stumble over this error message with raspistill -o test.jpg then you probably cannot read and plugged the camera cable of the Raspberry Pi Camera Module into the display port of your Pi. By the way, why does the error message say "cameara"?

mmal: Cannot read cameara info, keeping the defaults for OV5647
mmal: mmal_vc_component_create: failed to create component 'vc.ril.camera' (1:ENOMEM)
mmal: mmal_component_create_core: could not create component 'vc.ril.camera' (1)
mmal: Failed to create camera component
mmal: main: Failed to create camera component

mmal: Camera is not detected. Please check carefully the camera module is installed correctly

Samstag, 18. Juni 2016

Foscam R2: how to make it stop talking

The Foscam R2 is a great surveillance camera with many nice features I did not found in other competitors, among the PTZ feature, the audio feature, build in WiFi and Full HD Video with IR lighting.

But when I unpacked the camera, set up the network I found an extremely annoying feature which I could not stop: The device was talking! WTF! It was talking about its network status, about the Wifi status etc. Please shut up, I don't need your comments about your network status! This might be useful in a first setup to get a first idea if something is wrong, but when the system is running this is useless and annoying. As a security camera which is talking to call for attention - very good idea indeed.

I did not find any option to disable this talking on the software side and I was just about to repack the
device to send it back I thought I could give it a try to open it and to disable the speaker from the hardware side. This of course disables the two way audio possibility but I don't need this. Furthermore, I will lose all guarantee options if a break the stickers the screws where sealed with. Nevertheless, I unscrewed the 3 screws on the bottom and opened the device. Yay, there is a promising plug which I just unplugged and ... the speaker is disabled. Perfect, I can keep the camera and it finally stops talking. And if I feel lonely and need someone to talk with I can replug the connector and listen to
my IP camera.

Sonntag, 11. Oktober 2015

uptime Rekord

Das soll mir mal einer nachmachen. 58 Tage uptime bei einem Laptop


Samstag, 14. März 2015

Oberland Timelapse

2014 habe ich unzählige Kilometer und Höhenmeter zu Fuß und mit dem MTB zurückgelegt, um interessante Locations, Stimmungen, Landschaften und Wetterphänomene mit der Kamera festzuhalten. Mehrere tausend Fotos und fast ein Terabyte an Daten sind zusammengekommen, die nun in dieses Timelapse eingeflossen sind. Alle Fotos sind im Bayerischen Oberland entstanden, die meisten im Landkreis Bad Tölz Wolfratshausen.




Montag, 29. Dezember 2014

Lupine Piko vs. China Lampe



Links die China Stirnlampe, rechts die Lupine Piko

Links die China Lampe, rechts die Lupine Piko

Als Besitzer einer Lupine Piko war ich noch  auf der Suche nach einer Zweit- bzw. Ersatzlampe. Ich bin zwar absolut überzeugt von der Piko und finde auch, dass sie jeden Cent wert ist, jedoch wollte ich für die Zweitlampe nicht mehr so viel Geld ausgeben. Deswegen habe ich mich für ein billiges Produkt aus China für ca. 45 Euro mit 7 LEDs und angeblich 6000 Lumen entschieden. Gut, diesen Wert habe ich natürlich nicht ernsthaft geglaubt, aber selbst wenn es nur die Hälfte, also 3000 Lumen sind, ist das noch ein akzeptabler Wert.

 Leider hat die Lampe den Vergleichstest nicht bestanden und ist postwendend zurück gegangen, zum Glück habe ich nicht direkt in China bestellt, sodass die Rückabwicklung kein Thema war.

Allein schon das 4 fache Gewicht macht die China Lampe untauglich für jeden sportlichen Einsatz am Kopf z.B. beim Joggen. Nur an einen Lenkereinsatz beim Fahrradfahren ist zu denken. Natürlich haben beide Lampen keine Straßenzulassung, also nur im Gelände damit fahren. Und nun zum wichtigsten Teil, die Lichtausbeute: die Lichtleistung reicht nicht ansatzweise an die Piko mit ihren 2 LEDs heran.



Um dies zu demonstrieren, habe ich eine Kamera auf manuell gestellt und zwei Fotos mit den gleichen Kameraeinstellungen von einer beleuchteten weißen Wand gemacht. Das Ergebnis ist in den Fotos unten gezeigt und bedarf keines weiteren Kommentars. Gefühlt ist die Lupine doppelt so hell. 



Nur nebenbei sei gesagt, dass auch die ganze Verkabelung (angeblich wasserfest) und der Akku der Lampe aus China keinen so soliden Eindruck hinterlassen, wie es die Lupine macht. Bei Volllast hat der Akku der China Lampe ca. 1:45h durchgehalten, was dann doch ein ganz akzeptabler Wert ist.  Generell findet man übrigens diese Bauart von Lampen massenhaft bei Ebay - von einer LED bis zu 8 LEDs. Sie heißen alle unterschiedlich, sehen aber alle dann doch ähnlich aus und werden bestimmt in der gleichen Fabrik hergestellt. Stichwort bei Ebay ist "cree fahrrad lampe".

China Lampe. Sehr mitten-orientierte Ausleuchtung

Lupine Piko. Deutlich ausgeglichene
Ausleuchtung. Dadurch viel angenehmer.